Husch


Husch
Hụsch, der; -[e]s, -e Plural selten (umgangssprachlich); auf einen Husch (für kurze Zeit) besuchen; im Husch (rasch)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Husch — Hụsch 〈m. 1; nur in den Wendungen〉 auf einen Husch, im Husch kurz, rasch ● jmdn. auf einen Husch besuchen; etwas im Husch erledigen * * * hụsch <Partikel> [mhd. hutsch]: lautm. zur Kennzeichnung einer schnellen, fast geräuschlosen Bewegung …   Universal-Lexikon

  • Hüsch — ist der Familienname folgender Personen: Gerhard Hüsch (1901–1984), deutscher Sänger (Bariton) Hanni Hüsch (* 1957), deutsche Journalistin und Leiterin des ARD Studios in Washington Hanns Dieter Hüsch (1925–2005), deutscher Schriftsteller und… …   Deutsch Wikipedia

  • husch! — hụsch! 〈Int.〉 1. (Ruf, um kleine Tiere zu verscheuchen) 2. (Ruf, um Kinder anzutreiben) 3. (Ausdruck der schnellen u. lautlosen Bewegung) ● husch!, hinaus mit dir!; und husch!, weg war er; husch!, husch!, ins Bett, ins Körbchen! rasch, schnell… …   Universal-Lexikon

  • Husch! — Húsch! ein Zwischenwort. 1) Jemanden zu rufen, besonders im Oberdeutschen, wo es auch nur hsch, und hst lautet; wofür in Obersachsen bist! oder bst! üblich ist. S. Hosch. Im Latein. heus! Im Franz. ist hucher rufen. 2) Stillschweigen zu gebiethen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • husch — husch(husch husch)adv schnell;oberflächlich;schnellundleise.Befehlsformzu»huschen–sichleise,flinkbewegen«.1800ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Husch — Husch, Hauptstadt des Kreises Faltschi in der Moldau, am Pruth; Sitz der Kreisbehörde, des Criminal u. Landgerichts u. eines Bischofs, mit 4000 Ew. u. einer Normalschule; treibt starken Tabakhandel u. Weinbau. Hier am 22. Juli 1711 Friede (Friede …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Husch — (rumän. Husi), Hauptstadt des Kreises Falciu in Rumänien (Moldau), rechts am Pruth, an der Staatsbahnlinie H. Crasna, Sitz eines griechischen Bischofs, mit einer Kathedrale, 6 Kirchen, bischöflichem Seminar, starkem Tabakbau, Weinbau und (1899)… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Husch — Husch, rumän. Stadt, s. Huşi …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Husch — Husch,der:imH.:⇨schnell(1,c);aufeinenH.kommen:⇨besuchen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Husch — 1. Husch, wie das Birkhuhn in der Tanne. (Lit.) 2. Wammer säht husch, husch! dann meint mer de Höhnder all. (Köln.) – Weyden, III, 12; für Aachen: Firmenich, I, 494, 132. Holl.: Als men kosch (kusch) zegt, meent men al de varkens. (Harrebomée, II …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • husch! — hụsch! Interjektion; gespr; verwendet, um jemanden (meist ein Kind) oder ein Tier aufzufordern, schnell (und leise) wegzugehen: Husch!, ins Bett!; Husch!, fort von hier! …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache